Navigation
Malteser Georgsmarienhütte

Über 150 Kinder beim ersten „Maus-Türöffner-Tag“

04.10.2017
Die Rettungsfahrzeuge waren besonders umlagert

Georgsmarienhütte. Am ersten „Maus-Türöffner-Tag“ der Malteser Georgsmarienhütte nahmen am Dienstag über 150 Kinder teil. Am Tag der deutschen Einheit präsentieren sich seit einigen Jahren hunderte Unternehmen, Behörden, verbände und Vereine im Rahmen einer Aktion der beliebten Sendung mit der Maus.

„Diese tolle Resonanz übertraf nicht nur unsere Erwartungen, sondern auch das geplante Anmeldekontingent. Bei gutem Wetter fanden sich die ersten Gäste bereits kurz vor 13 Uhr an unserer Dienststelle ein“, so Organisationschef Michael Schulze. Letztlich bekamen aber alle Besucher einen guten Einblick in die vielfältige ehren- und hauptamtliche Arbeit der Hilfsorganisation.

Den Kindern wurde gezeigt, wie Verletzte verbunden und in die Seitenlage gebracht werden. Das First-Responder-Team demonstrierte einen Defibrillator. In zwei Rettungsfahrzeugen aus dem Katastrophenschutz und Sanitätsdienst konnte Probe gelegen werden, während die Rettungssanitäter ein EKG klebten und Blutdruck maßen. Der „Gerätewagen Licht“ zeigte unter zahlreichen Fragen all seine Beleuchtungskörper.

Im Rahmenprogramm wurden ein Tischkicker und die Rettungswagen-Hüpfburg rege bespielt. Außerdem gab es frisches Popcorn und O-Saft für die Kleinen, Kaffee und Gebäck für die Eltern und Großeltern. „Auch wenn das Maus-Fernsehteam diesmal nicht dabei war, so haben doch alle ihren Spaß gehabt und vielleicht sogar einen Berufswunsch entdeckt“, ist sich Michael Schulze sicher.

Zum Maus-Türöffner-Tag

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE71400602650033250707  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM