Navigation
Malteser Georgsmarienhütte

Auslandsarbeit

... Hilfe über alle Grenzen hinweg 

Neben dem Schwerpunkt seiner Arbeit in Mittel- und Osteuropa ist der Malteser Auslandsdienst auch mit Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika verbunden. Rund 1.500 Helfer stellen ihre Erfahrung und ihre Ressourcen in den Dienst notleidender Menschen weltweit.

Parallel zum ehrenamtlich geprägten Auslandsdienst ist „Malteser International“, das humanitäre Hilfswerk des Malteserordens, mit rund 100 Projekten in über 20 Ländern Afrikas, Asiens und Amerikas tätig.

Norbert Wemhoff
Diözesanauslandsbeauftragter der Diözese Osnabrück | Projektleiter Nigeria
Tel. (05401) 32685
E-Mail senden

Malteser aus Georgsmarienhütte engagieren sich für ein Krankenhaus in Nigeria

Die Malteser in Georgsmarienhütte unterstützen den Bau und den Betrieb eines Krankenhauses in Umuzike, in der Diözese Orlu in Nigeria. Seit 2003 helfen die Malteser in der Diözese Osnabrück und in Georgsmarienhütte den Maltesern in Nigeria mit finanzieller Hilfe beim Ausbau dieses Hospitals, das im Januar 2010 durch den dortigen Bischof Dr. Augustinus Okwuoma eingeweiht werden konnte.
In dem Malteser Hospital besteht damit die Möglichkeit ambulante als auch stationäre Patienten zu behandeln. Die ersten Geburten und Operationen haben dort stattgefunden.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE71400602650033250707  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM